www.konstruktion-industrie.com
Gii news

Wälzlagertechnik im Miniaturformat

Für Präzisionsarbeit im Kleinsten – wie z.B. in der Mess- und Elektrotechnik, der Mikroelektronik, im Elektromotorenbau oder bei medizinischen Apparaturen – liefert HECHT KUGELLAGER Feinmechanik im Miniaturformat.

Wälzlagertechnik im Miniaturformat
Feinmechanik im Kleinstformat: Aus hochwertigem NIRO-Stahl gefertigte Miniatur-Rillenkugellager von HECHT KUGELLAGER

Hierzu führt der Wälzlager-Spezialist Rillenkugellager aus hochwertigem NIRO-Stahl in zahlreichen Dimensionierungen mit Innendurchmessern ab 1 mm im Programm. Diese Miniatur-Lager zeichnen sich durch ein niedriges Reibmoment mit optimaler Lastführung aus und sind wahlweise in offenen, abgedichteten oder mit Metallscheiben abgedeckten Ausführungen erhältlich. Für hochgenaue Kurven- und Linearbewegungen beispielsweise in der Präzisionsmessung und Bürotechnik bietet HECHT nadelgelagerte Miniatur-Kurvenrollen aus japanischer Produktion.

Die als Wälzkörper eingesetzten Nadeln ermöglichen sehr kompakte, leichtgewichtige Bauformen und verkraften vergleichsweise hohe Radialbelastungen. Abgestimmt auf hygienisch sensible Umgebungen wie etwa in der Medizintechnik und Lebensmittelindustrie sind die Kurvenrollen auch in korrosionsbeständiger Edelstahl-Ausführung erhältlich. Mit seinem großen Bestand stets lieferbarer Artikel deckt HECHT das gesamte Spektrum der Wälzlagetechnik in Standard- und Premiumqualität ab. Zusätzlich zum breitgefächerten Sortiment von Fabrikaten namhafter Hersteller wie SKF, FAG und INA sind für alle gängigen Lagertypen auch die zertifizierten HECHT-Eigenmarken HKC und HKW zum Preisvorteil ohne Qualitätsrisiko verfügbar.

www.gii.de

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil