www.konstruktion-industrie.com
Wika News

VOLUMENDEFLAGRATIONSSICHERUNG AUCH MIT IECEX-ZULASSUNG

Als bisher einzige ihrer Art verfügt die Volumendeflagrationssicherung für Druckmessanordnungen von WIKA neben der ATEX- über eine IECEx-Zulassung. Sie erhält damit eine breite internationale Akzeptanz.

VOLUMENDEFLAGRATIONSSICHERUNG AUCH MIT IECEX-ZULASSUNG

Die Sicherung (Typ 910.21) erfüllt die Anforderungen der harmonisierten Norm EN ISO 16852:2016 „Flammendurchschlagsicherungen …“. WIKA kombiniert sie mit Ex-zugelassenen Messgeräten und Druckmittlersystemen zu einer festen Einheit. Eine solche Messanordnung eignet sich für den Anbau an die Zone 0.

Die Volumendeflagrationssicherung verhindert im Fehlerfall einen potenziellen Flammendurchschlag von der Geräte- zur Prozessseite. Eine Kennzeichnung auf der Messanordnung markiert die Stelle, an der die geschützte Seite beginnt.

www.wika.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil