www.konstruktion-industrie.com
Rail Cargo Group News

VIEL POTENTIAL FÜR DEN ABFALLTRANSPORT

Die RCG präsentiert am „Österreichischen Gemeindetag 2021“ ihre umfangreichen Leistungen in den Bereichen Abfallwirtschaft und Logistik. Denn die Abfalltransporte auf der Schiene sollen weiter ausgebaut werden.

VIEL POTENTIAL FÜR DEN ABFALLTRANSPORT

Am „Österreichischen Gemeindetag 2021“, der heute und morgen auf der Messe Tulln stattfindet, ist erstmals auch die ÖBB Rail Cargo Group vertreten. Die Besucher:innen können sich dabei über die gebündelte RCG-Kompetenz im nachhaltigen, rechtssicheren und klimafreundlichen Umgang mit Abfällen informieren.

Noch viel Potential für den umweltfreundlichen Transport von Abfällen in Österreich

Pro Jahr transportiert die RCG acht Mio. Tonnen Abfälle – das sind rund 12 Prozent des gesamten Abfalls in Österreich. Damit konnten bereits über 80.000 Tonnen CO2 eingespart bzw. rund 460.000 Lkw-Fahrten vermieden werden. Das Potential liegt aber wesentlich höher.

Dank innovativer Behälterlösungen sind wir jederzeit in der Lage, auch geringe Mengen einfach und effektiv CO2-neutral auf der Schiene zu transportieren. Mit den im Entwurf zur AWG Novelle vorgelegten, klaren und richtungsweisenden Vorgaben wird ein wesentlicher Beitrag zur Erreichung der österreichischen Klimaziele und gleichzeitig ein starker Beitrag zur Dekarbonisierung des Transportsektors gesetzt.

MOBILER-System bietet maßgeschneiderte Kundenlösung

Die Rail Cargo Group bietet auch für den Abfalltransport maßgeschneiderte Kundenlösungen (vom klassischen Güterwaggon bis hin zur innovativen Behälterlösung) an, denn auch hier spielen Innovation und Flexibilität eine wesentliche Rolle. Weil beim MOBILER-System weder ein Kran noch ein Anschlussgleis benötigt wird, eignet sich das System besonders für die Erschließung von Industriezentren ohne direkten Gleisanschluss. 1 Mio. Tonnen unterschiedlicher Güter wurden bereits mit den derzeit 1.000 RCG-MOBILER-Behältern umweltfreundlich transportiert.

www.railcargo.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil