www.konstruktion-industrie.com
British Steel

SilentTrackTM wird verwendet, um dem Lärm an 16 km einer neuen Pendlerstrecke in den Vororten von Sydney zu reduzieren

Fast 50 000 SilentTrack-Dämpfer wurden für die Bahnlinie von Epping nach Chatswood in den Vororten von Sydney verwendet. SilentTrackTM ist ein von Tata Steel entwickelter dynamischer Dämpfer, der vom Bahnverkehr erzeugten Lärm bedeutend reduziert. Weltweit einzigartig ist SilentTrackTM dazu fähig, den vom Gleis generierten Lärm im Durchschnitt um 4 bis 6 dB(A), je nach der Form der Schiene, zu verringern.

SilentTrackTM wird verwendet, um dem Lärm an 16 km einer neuen Pendlerstrecke in den Vororten von Sydney zu reduzieren
Für die Lieferung nach Australien wurde die Bestellung von der Union Rail Group, einem Joint Venture zwischen den ausführenden Auftragnehmern Thiess (Australien) und Hochtief (Deutschland), und dem Finanzierer, der Transport Infrastructure Development Corporation von New South Wales, getätigt. Die Herstellung der Dämpfer wurde zu gleichen Teilen von bestehenden Fertigungseinrichtungen in Europa und neuen Einrichtungen in Australien übernommen. Die Installation wurde von der Union Rail Group, nach einer Schulung und einer anfänglichen Überprüfung von Tata Steel (durchgeführt von Mitarbeitern des europäischen Tata Steel-Installationspartners Volker Rail), ausgeführt.

Die Bahnlinie von Epping nach Chatswood ist eine neue Pendlerstrecke, die teilweise auf Platten durch Tunnel läuft. Ein Schallschutz für die Anlieger und zur Reduktion des Geräuschs in den Zügen auf den Plattenabschnitten war erforderlich. Neue Formen für die SilentTrackTM-Dämpfer wurden angefertigt, um diese dem AS-60-Schienenprofil anzupassen.

Das Tata Steel-System war eine aus einer Anzahl von potentiellen Lösungen, die vom Kunden im November 2008 betrachtet wurden. Ein Testprogramm zeigte, dass SilentTrackTM die effektivste Lösung zur Reduktion des Lärms war. Darüber hinaus war das System auch am effizientesten in den kurzen Phasen der Betriebsunterbrechung zu installieren.

Als Vertragsbestandteil wurde die Leistung des Dämpfersystems an mehreren Orten gemessen. In jedem Fall überstiegen die Ergebnisse die Anforderungen des Kunden an die Lärmreduzierung. Im Anschluss an die erfolgreiche Installation platzierte der Kunde eine Nachfolgebestellung für eine zusätzliche kleine Bahnstrecke. Die Montage findet Anfang 2010 statt.

SilentTrackTM ist ein Schwingungsdämpfer aus Elastomer und Stahl, der auf beiden Seiten der Schiene montiert wird. SilentTrackTM absorbiert die vom Bahnverkehr generierten Schienenvibrationen und reduziert auf diese Art den eigenleitenden Lärm. Das System kann sowohl bei neuen als auch bei vorhandenen Strecken verwendet werden. SilentTrackTM verwendet zwei Stahlgewichte, deren Größe und Form für einen bestimmten Bereich von Frequenzen und die Streckenbedingungen maßgeschneidert sind.

David BENTON, Produktmanager von Tata Steel Rail, erklärt: „Die Hauptschwierigkeit beim Entwickeln des Dämpfungssystems war die Reduzierung des Geräuschpegels über das breite Frequenzspektrum, das sich von etwa 600 Hertz bis zu mehreren Kilohertz erstreckt. Der Schienenlärm entsteht in der unteren Hälfte des Bereichs bis zu etwa 2 Kilohertz, der Räderlärm liegt normalerweise bei höheren Frequenzen.“ SilentTrackTM ist eine maßgeschneiderte Lösung und passt sich idealerweise jeder Einsatzbedingung, in Bezug auf Zugtyp, Verkehrsfrequenz, Schienentyp und Streckenbedingungen, an. Die Ingenieure der Tata Steel Rail Division können nach dem Bestimmen der Schallfrequenzbänder, die Dämpfung genau an der richtigen Stelle für eine maximale Wirksamkeit platzieren.

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil