MAPLESOFT

Meeting des Plant Modeling Consortiums (PMC) in Tokyo verzeichnet Rekord-Teilnehmerzahlen

Mehr als 300 Ingenieure von führenden Unternehmen aus ganz Japan besuchten das PMC-Treffen in Tokio. Dies war auch das erste Meeting, das direkt japanische Ingenieure mit einbezog. Senior-Ingenieure von Toyota, DENSO, Nissan, Hitachi, Fujitsu und anderen Firmen sowie Senior-Forscher von führenden japanischen Universitäten waren aktive Teilnehmer. Der technische Fokus lag auf der besseren Integration von physikalischer Modellierung und den Modellen, die aus empirischen Daten entwickelt werden, auch statistisches Modellieren genannt.

AMPHENOL

RJ45/USB und RJ11-Ethernet-Steckverbinder für explosive ATEX-Umgebungen

Amphenol, der anerkannte Marktführer für verstärkte Ethernetlösungen für schwierige Umgebungen, kündigt die Einführung des ersten ATEX-Ethernet-Steckverbinders für Anwendungen in Zone 2 und explosive Umgebungen der Class I Division 2 an. Dieser neue Produktbereich ist als Antwort auf den aktuellen Trend auf dem ATEX-Markt gestaltet worden, teure Komponenten der Zone 1 zu limitieren und sie in Zone 2 zu installieren, wo die Vorgaben weniger anspruchsvoll sind, was zu einer wesentlichen Reduktion der Kosten der Gesamtanlage führt.

Faiveley

Austausch der Drucklufterzeugungsaggregate der TGV-PSE

Im Rahmen eines Erneuerungsprogramms ihrer TGV-PSE-Fahrzeuge hat sich die SNCF hinsichtlich der Lieferung des Drucklufterzeugungs- und -aufbereitungsaggregats einer neuen "ZWEISTUFIGEN" Generation für FAIVELEY TRANSPORT entschieden. Weit mehr als um ein einfaches Erneuerungsprogramm geht es der SNCF hierbei auch um eine Verlängerung der Lebensdauer ihrer TGV-PSE-Fahrzeuge. Zur Steigerung des Fahrgast-Komfortniveaus (Ausstattung mit Sitzen, Geräuschminderung, Antrieb der Türen), zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und zur Minderung der Betriebskosten sieht das Programm eine Erhöhung der auf dem Fahrzeug verfügbaren Pneumatik-Leistung vor. Es handelt sich dabei um ein allgemein für das Angebot von FAIVELEY TRANSPORT repräsentatives Projekt, mit gesamtheitlichem und fachkundigem Vorgehen, der Einführung neuer Technologien und der Einrichtung einer elektronischen Kontrolle zur Erleichterung der Wartungsmaßnahmen. Die Eisenbahnbetreiber können somit durch Nutzung der Technologien von FAIVELEY TRANSPORT ihre Kosten, die an Bord verfügbaren Funktionalitäten und auch die Verfügbarkeit der Systeme optimieren.

GRAVOGRAPH

iQ+

Das neue elektronische Überwachungs- und Steuerungssystem iQ+ für Gravograph-Graviermaschinen steigert ihre Geschwindigkeit um bis zu 50 %. iQ+ bietet auch neue Funktionen, wie die sichere Steuerung von zusätzlichen Komponenten, die „Point n'Shoot“-Positionierhilfe und die automatische Integration der neusten Gravograph-Innovation für die Herstellung von Braille-Schrift. iQ+ wird als Standard für die Gravograph M- und IS-Serie seit März 2009 ausgeliefert.

GRAVOGRAPH

Einführung des LS100 Ex Hochgeschwindigkeits-Lasergraviersystems

Mit einer Markierungsgeschwindigkeit von 2,4m/s hat das neue LS100 EX eine 60 % höhere Leistung als die vorherige Lösung. Mit einer Laserleistung von 30 bis 80 W ist es Das ideale System für eine Vielzahl von Anwendungen, wie die Teilemarkierung, das Gravieren von Trophäen, Geschenken, Lederwaren, Kristall, Glaswaren und Beschilderung, die Photomarkierung und die Stempelproduktion.

REDEX

High-Tech-Maschinen sind keine Option

Mit der neuen GGTronic beschloss der italienische OEM GIANA, sich auf einer höheren Ebene der Werkzeugmaschinen-Technologie zu positionieren. „Es ist der einzige Weg zu überleben", erklärt Giulio Maria Giana, der Company-Manager und technische Direktor. Da dieses Dreh- und Fräsgerät eine Lösung für große mechanische Teile bereitstellt, war eine sehr hohe Rigidität ein entscheidendes Designmerkmal. Darüber hinaus wird auch eine sehr hohe Genauigkeit von mindestens ± 0,01 mm, mit einer Wiederholgenauigkeit von ± 0.005 mm, geboten. Um diese Leistungen zu erreichen, implementierte GIUSEPPE GIANA den original Zahnstangenantrieb TwinDRIVE von REDEX-ANDANTEX in der Maschine.

IFM ELECTRONIC

DTA 200 und DTA 201

Die Alternative zu elektromechanischen und pneumatischen Codierungssystemen : RFID-System für AS-i Netzwerke.

GRAVOGRAPH

HOCHLEISTUNGS-SPINDEL

Gravograph führt eine Spindel mit hoher Leistung und hoher Drehzahl für seine Fräs- und Graviermaschinen als Option ein. Verfügbar sind Leistungen von 150 bis 1000 W in Verbindung mit Drehzahlen bis zu 60000 U/min für verschiedene Anwendungen, wie das Fräsen oder 3D-Markierungen. Auch bei großen Materialstärken ist die Bearbeitung sehr schnell und das unabhängig vom Material (von Messing über Holz und Plexiglas bis zu rostfreiem Stahl). Im Gegensatz zu anderen Modellen auf dem Markt bietet Gravograph eine völlig integrierte Lösung mit einer einzigen Benutzer/Maschinenschnittstelle, um sowohl die Produktivität als auch die Sicherheit zu verbessern.

GRAVOGRAPH

HOCHLEISTUNGS-SPINDEL

Gravograph führt eine Spindel mit hoher Leistung und hoher Drehzahl für seine Fräs- und Graviermaschinen als Option ein. Die Massenproduktion wird jetzt dank der großen Reduktion der Zykluszeit möglich. Verfügbar sind Leistungen von 150 bis 1000 W in Verbindung mit Drehzahlen bis zu 60000 U/min für verschiedene Anwendungen, wie das Schneiden oder 3D-Markierungen in Metall. Im Gegensatz zu anderen Modellen auf dem Markt bietet Gravograph eine völlig integrierte Lösung mit einer einzigen Benutzer/Maschinen-schnittstelle, um sowohl die Produktivität als auch die Sicherheit zu verbessern.

MAPLESOFT

Finanz-Ingenieure von Mitsubishi UFJ Securities International nutzen Maple für die Multi-Asset-Produktentwicklung

Die neuste Version Maple™ 12, dem Flagschiff-Produkt von Maplesoft™, bietet Finanzprofis eine Plattform, um ihre Produktivität und Effizienz zu maximieren. Maple’s leistungsfähige mathematische Maschine und hochwertige Algorithmen liefern eine reichhaltige Umgebung für das Modellieren von Finanzprodukten und für die Prozessoptimierung.

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil