Delta Electronics

In Bratislava kommen Deltas Schnelllade- und Batteriespeicherlösungen in Greenways Ladestationen für Elektrofahrzeuge zum Einsatz

Delta, ein weltweit führender Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, gab heute bekannt, dass seine Schnellladetechnologie für Elektrofahrzeuge und die Batteriespeicherlösung BESS (Battery Energy Storage) in den GridBooster-Stationen des Unternehmens Greenway zum Einsatz kommen, die in der slowakischen Hauptstadt installiert wurden. Das innovative System besteht zum einen aus zwei Schnellladesäulen mit einer Ladeleistung von 50 kW, die sich aber ohne Weiteres auf bis zu 150 kW erhöhen lässt. Zum anderen enthält das System Deltas Batteriespeicherlösung BESS mit einer Speicherkapazität von 52 kWh und einer Ladeleistung von bis zu 60 kW, durch die etwaige Frequenzschwankungen im Stromnetz effizient ausgeglichen werden können. Eine hohe Systemeffizienz wird durch Deltas Lademanagement-System DEEMS (Delta Efficient Energy Management Software) gewährleistet. Dieses stellt eine permanente Verbindung zwischen dem Stromnetz, der Pufferbatterie und der Schnellladestation her, überprüft fortlaufend, wie viel Strom gerade im Netz zur Verfügung steht, und sorgt dafür, dass bei Bedarf Energie aus dem Batteriespeicher bereitgestellt wird. Die erfolgreiche Einführung der Ladestation in Bratislava belegt, wie leicht sich mit Deltas Lösungen das Konzept der intelligenten Energieversorgung für die Städte von morgen umsetzen lässt.

EMCO GmbH

EMCOTURN E45 und E65 mit Heidenhain-Steuerung CNC Pilot 640

Als EMCO Einstiegsmaschine ist die E-Serie seit über 10 Jahren erfolgreich am Markt. Über die letzten Jahre wurde die Baureihe konsequent um Funktionalitäten wie z.B. Gegenspindel und Y-Achse erweitert und ermöglicht heute den Einstieg in die Komplettbearbeitung von Stangen- und Futterteilen.

EMCO GmbH

Erweiterung der Umill-Range um die neue Umill 1500: Neues 5-Achs-Fräs-Drehzentrum für die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke bis 4,5 Tonnen in einer Aufspannung.

Die Entwicklung der Umill ist ein Ergebnis der langjährigen MECOF Erfahrung – seit 1947 entwickelt und baut Mecof in Italien vertikale Portalfräsmaschinen und horizontale Fahrständermaschinen. Rechtzeitig zur größten Branchenleitmesse des Werkzeugmaschinenbaus präsentiert EMCO MECOF auf der EMO in Hannover das nächste Modell der Umill-Serie - die neue Umill 1500 – ein kompaktes 5-Achs-Fräs-Drehzentrum für die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in einer Aufspannung, die mit beeindruckenden Leistungswerten aufzeigt und im Werkzeug- und Formenbau, dem allgemeinen Maschinenbau, in der Lohnfertigung und der Luftfahrt zum Einsatz kommen soll. Mit dem Ausbau der Umill-Serie beantwortet EMCO MECOF die Nachfrage nach kompakten 5-Achs-Bearbeitungszentren mit Automation, die über eine hohe Performance bei Leistung und Genauigkeit verfügen.

NSK

NSK stellt neuen Wälzlager-Gesamtkatalog vor

Anwender von Wälzlagern haben ab sofort Zugriff auf eine neue Informationsquelle – die neueste, erweiterte Auflage des Wälzlager-Gesamtkatalogs von NSK. Der mehr als 700 Seiten starke Überblick über die Wälzlagertechnik ist online, als E-Book, und in gedruckter Version verfügbar.

NSK

Neu in der NSK academy: Tutorial zur Wälzlagermontage mit Induktions-Anwärmgeräten

Mit dem Tutorial zu Induktions-Anwärmgeräten für die Wälzlagermontage ist die Online-Lernplattform der NSK academy (nskacademy.com) nun komplett. Dieses Modul ergänzt die Lernangebote zu den Instandhaltungs- und Servicewerkzeugen, die NSK im Rahmen des AIP+-Programms (Added Value Programme) entwickelt hat.

PORTESCAP

Neue autoklavierbare BLDC-Motorsteuerung von Portescap

Portescap stellt eine neue autoklavierbare Steuerung für bürstenlose DC-Motoren vor, die CNT1530, die orthopädische Motoren für große Knochenanwendungen ansteuert. Die Steuerung nutzt die marktführende Autoklavierbarkeitsfunktion von Portescap und die Fachkenntnisse chirurgischer Anwendungen, um eine zuverlässige, anpassbare Lösung für den Orthopädiemarkt bereitzustellen. Diese neue Steuerung verbessert die Leistung und Zuverlässigkeit Ihres chirurgischen Handwerkzeugs und sorgt so für eine verringerte Markteinführungszeit für Ihre Anwendung.

NSK

Heizkraftwerk spart pro Jahr knapp 29.000 Euro durch neues Pumpenlager

Nach mehreren Ausfällen von Wasserumwälzpumpen wandte sich der Betreiber eines großen rumänischen Heizkraftwerks an NSK und bat um eine Untersuchung vor Ort. Bei der Untersuchung, die gemeinsam mit dem lokalen NSK-Distributor durchgeführt wurde, stellte sich Mangelschmierung der Pumpenlager als Ausfallursache heraus. NSK empfahl daraufhin den Austausch durch Lager mit DDU-Dichtung und Hochtemperaturfett. Der Kraftwerksbetreiber spart dadurch pro Jahr 28.970 € an Ersatzteil- und Servicekosten.

Leuze

Klein, aber oho: immer am richtigen Regalfach

Mit dem IPS 200i stellt Leuze electronic den kleinsten, kamerabasierten Sensor am Markt für die Fachfeinpositionierung durch Regalbediengeräte in einfach tiefen Lagern vor. Er überzeugt durch schlagkräftige Vorteile – insbesondere durch eine schnelle Inbetriebnahme und einfache Justage.

Leuze

Mit Sensoren von Leuze electronic immer auf Spur

Mit dem OGS 600 präsentiert Leuze electronic einen neuen kompakten Sensor zur flexiblen optischen Spurführung fahrerloser Transportsysteme für den Material- und Warentransport in Produktions- und Lagerbereichen.

NORD Drivesystems

NORD DRIVESYSTEMS auf der Underhåll 2018 in Schweden: Intelligente Lösungen für Produktion und Wartung

Die Digitalisierung der Produktion verändert auch den Bereich „Wartung & Instandhaltung“ grundlegend. Die smarte Vernetzung der Anlagen und Maschinen ermöglicht das Erfassen und Auswerten der Leistungsdaten in großen Mengen und damit eine kontinuierliche Zustandsüberwachung und vorausschauende Wartung.

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil