PEPPERL+FUCHS FACTORY AUTOMATION

Magnetische Drehgeber mit überragender Performance

Absolutwert-Drehgeber mit magnetischem Abtastprinzip von Pepperl+Fuchs öffnen immer neue Einsatzfelder. Sie verbinden kompakte Bauformen, Robustheit und Lebensdauer mit hoher Auflösung und Genauigkeit.

ARNOLD UMFORMTECHNIK

Verbindungselement löst Montageprobleme und spart nachhaltig Kosten

MAThread®-Schraube sorgt für kurze Taktzeiten – Defekte, Reparaturen, Ausschuss und Ausfallzeiten in der Montage werden minimiert – Verletzungsgefahr der Montagearbeiter bei Schraubverbindungen mit Durchgangsloch wird erheblich reduziert

PEPPERL+FUCHS FACTORY AUTOMATION

Drei Neue Familien von Ultraschallsensoren

Ultraschallsensoren sind durch ihr robustes und dennoch präzises Messverfahren für vielfältige Einsatzfälle prädestiniert. Einfache Parametrierung, wenn es die Applikation erfordert, verknüpft mit Messbereichen von wenigen Zentimetern bis zu 10 m heben Ultraschallsensoren vom Feld der Problemlöser zum Sensor für alle Einsatzfälle.

SIC Marking

Leichteres Nadelmarkiersystem ist so robust und einfach zu handhaben wie seine Vorgänger

Der tragbare Nadelmarkierer p123 ist besonders für die Kennzeichnung von schweren oder großen Teilen geeignet. Anwender werden das ergonomische Design des aus robusten und langlebigen Materialien hergestellten Gerätes und die große Flexibilität in der Anwendung schätzen. Der p123 verfügt über einen komplett neuen Aluminium-Griff, der einen komfortablen Halt und die einfache Platzierung auf Oberflächen ermöglicht. Darüber hinaus bietet die Baureihe eine exklusive Reihe von LEDs, die das Arbeitsfeld beleuchten sowie Funktionen wie Frontplatten-Indizierung (Nadel-Teil-Distanz) für erhöhte Produktivität.

EATON

Neue elektronische EMS Motorstarterreihe – das Multitalent im Schaltschrank

Als diversifizierter Hersteller bietet Eaton erstmals einen multifunktionalen Motorstarter mit integriertem Motorschutz in einer Baubreite von 30 mm für Motoren im Leistungsbereich von 0,06 bis 3 kW an. Als Multitalent vereint der neue elektronische Motorstarter EMS die vier Funktionen Motor-Direktstart, Motor-Wendestart, Motorschutz sowie die sicherheitsgerichtete Stillsetzung des Antriebes nach Kategorie 3 (EN 13849-1) in einem Schaltgerät. Dadurch reduziert sich der Verdrahtungsaufwand im Vergleich zu konventionellen Schaltgerätekombinationen um bis zu 60 %, der Anteil der benötigten Hardwarekomponenten sogar um bis zu 70 %. Aufgrund seiner schmalen und durchgängigen Breite optimiert der elektronische Motorstarter die Raumnutzung im Schaltschrank und trägt zu einem einheitlichen Schaltschrankkonzept bei. Die Verwendung der werkzeuglosen Push-in-Technologie reduziert zusätzlich den Installationsaufwand auf ein Minimum, während die eingesetzte Hybridschalttechnik die Kontaktlebensdauer erhöht. Dank seiner kompakten Bauform wird das Multifunktionsschaltgerät den immer engeren Platzverhältnissen im Schaltschrank gerecht und verringert gleichzeitig den Aufwand für Montage und Verdrahtung.

EPLAN

Eplan EEC One: Neue Version, neue Sprachen

Basierend auf dem Motto "Integrated Industry" bietet die neue Version des Eplan Engineering Center One (EEC One) nicht nur eine Kombination einzelner Spezialdisziplinen, um eine Gesamtlösung bereitzustellen. EEC One hat nun mehrsprachige Funktionalität, um nationale Schranken zu überwinden, und sorgt so für eine bessere Interaktion bei der Automatisierung auf internationaler Ebene. Kunden nutzen die Software, um Schaltpläne und Fluidpläne automatisch zu generieren – jetzt auch in Russisch und Chinesisch.

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil